Das ZMB verfügt über ein modernes Untersuchungsspektrum, das insbesondere auf internistische und traumatologische Fragestellungen ausgerichtet ist. In Zusammenarbeit mit unseren externen Untersuchungseinrichtungen können die meisten Gutachten daher am Untersuchungstage abschließend beurteilt werden.

Wir verfügen über folgende ärztliche Fachrichtungen:

  • Innere Medizin
  • Allgemeinmedizin
  • Chirurgie und Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Phlebologie, Physikalische Medizin
  • Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur
  • Neurologie und Psychiatrie, spezielle neurologische Intensivmedizin Rheumatologie
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Notfallmedizin

Sämtliche Gutachten werden unter persönlicher Überwachung durch Herrn Dr. Dörmann, Direktor des ZMB, durchgeführt.

Das ZMB führt zu etwa 90 Prozent Aktenlagenbegutachtungen, zu 10 Prozent Untersuchungsbegutachtungen durch. Untersuchungsgutachten erstrecken sich vor allem auf die Bereiche Krankentagegeld, Anträge auf Sanatoriumsbehandlungen, Abgrenzungen medizinischer von kosmetischer Indikation, Leistungsfragen (Überprüfung von Heilmittel- und Medikamentenverordnungen) und Gerichts- sowie Privatgutachten.